Im Kampf für Rechte und Freiheit von Tieren

Gary Yourofsky - Eine seiner wichtigsten Reden als Transkript - Deutsche Übersetztung

Guten Nachmittag allerseits, mein Name ist Gary Yourofsky.

Bitte nehmt euch einen Moment Zeit und notiert euch meine E-Mail-Adresse und meine Website, falls ihr später Kontakt mit mir aufnehmen möchtet. Heute sprechen wir über die vergessenen Opfer dieser Welt...

Tiere.

Und über die älteste und stärkste Sucht: Fleisch.

Ich werde heute eure Glaubenssysteme infrage stellen, daher werden bestimmte Teile der Rede intensiv sein, aber lasst mich mit einem kurzen Hinweis beginnen...

Ich bin nicht hier, um euer Feind zu sein. Die heute geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt die Ansichten eures Professors oder dieser Institution wider. Ich versuche nicht, euch von eurer Religion abzubringen.

Keine Religion schreibt den Verzehr von Fleisch vor!

Die Goldene Regel besagt: "Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest..." und Tiere fallen auch unter "andere".

"Du sollst nicht töten" sind die vier wichtigsten und dennoch meist ignorierten Worte in allen religiösen Lehren. Es gibt keinen Sternchenhinweis neben diesem Gebot, der besagt: "außer wenn du auf allen vieren gehst und Fell, Federn, Hörner, Schnäbel oder Kiemen hast."

Ihr könnt eure Freunde behalten, eure politischen Ansichten und euren Patriotismus bewahren, immer noch eure Lieblingssendungen im Fernsehen schauen und eure Lieblingsmusik hören, auch wenn es Ted Nugent ist.

Im Verlauf der Rede werde ich einige sarkastische, aber wahre Bemerkungen machen. Ihr könnt gerne lachen, wenn ich sarkastisch bin, aber lacht bitte nicht während der ernsten Teile. Ich werde ungefähr 65, vielleicht 70 Minuten sprechen, aber dann werden wir im Anschluss eine Fragerunde von etwa einer halben Stunde machen, also haltet eure Fragen bis dahin zurück.

In der Zwischenzeit habe ich einige rhetorische Fragen für euch.

Ist Sklaverei - Besitzer, Opfer, Profit, Dominanz - ausschließlich der menschlichen Rasse vorbehalten?

Waren Schwarze, Juden, Frauen und Kinder die einzigen Opfer dieser Gräueltat?

Wurden nicht auch Kühe versklavt?

Was ist mit Schweinen, Hühnern, Puten, Fischen, Schafen?

Wenn sie nicht versklavt sind, was sind sie dann? Frei?

Kann es bei der Sklaverei ein Opfer geben, das weder Mensch noch Tier ist?

Sind nicht auch die Ozeane, die Wälder, die Erde selbst Opfer von Besitzansprüchen geworden?

Und was ist mit einem Schlachthof?

SCHLACHTHAUS... DES... SCHRECKENS: SCHLACHTHAUS.

Glaubt ihr wirklich, dass es so etwas wie humanes Schlachten gibt?

Was ist genau eure Definition von "human"?

Neben psychischem und physischem Missbrauch, Folter, Zerstückelung und Mord, was glaubt ihr passiert mit den Tieren in einem Schlachthof? Denkt ihr, sie bekommen Bauchmassagen und Klapse auf den Hintern? Und wenn ihr glaubt, dass es so etwas wie humanes Schlachten gibt, bin ich neugierig, glaubt ihr dann auch an humane Vergewaltigung?

Humane Kindesmisshandlung?

Humane Sklaverei?

Wie wäre es mit einem humanen Holocaust?

Tatsächlich, was ist eure Definition eines Holocausts?

Ist es ein Massaker an Menschen oder ein Massaker an unschuldigen Lebewesen?

Ich dachte, es war an Unschuldigen...

Damit kommen wir zum größten Holocaust-Massaker überhaupt. Jedes Jahr töten wir in Amerika ohne Gnade 10 Milliarden landlebende Tiere und 18 Milliarden Meerestiere.

Nicht aus Gesundheitsgründen, nicht zur Erhaltung des Überlebens, nicht aus Notwendigkeit oder Selbstverteidigung. Die Menschen essen Fleisch, Käse, Milch und Eier aus vier Gründen:

  • Gewohnheit
  • Tradition
  • Bequemlichkeit
  • Geschmack

Ich möchte ein Wort definieren, das für einige von euch möglicherweise neu ist. Es steht dort oben auf dem Bildschirm: V-E-G-A-N.

Veganer, wie Vegetarier, konsumieren kein Fleisch von Land- oder Meerestieren. Veganer gehen jedoch noch einen Schritt weiter als Vegetarier und verzichten komplett auf Käse, Milch, Eier, Honig oder jedes andere tierische Produkt. Wir tragen auch keine Tierhäute, kein Fell, keine Wolle, kein Leder, keine Seide oder Daunen.

Ich möchte euch allen mitteilen, dass ich nicht als Veganer aufgewachsen bin. Ich habe rund 25 Jahre lang Fleisch, Käse, Milch und Eier gegessen. Früher trug ich wie alle anderen auch Lederschuhe, Gürtel und Jacken. Vor ungefähr 20 Jahren besaß ich sogar einen Pelzmantel. Unnötig zu sagen, dass ich euren Lebensstil verstehe, denn es war auch meiner.

Und für diejenigen, die sich für Politik interessieren... Lass uns das gleich klären. Ich bin weder Demokrat noch Anarchist oder Hippie mit einem Schrank voller Batikhemden. Ich bin weder Republikaner, Sozialist noch Faschist.

Ich bin ein Aktivist, das Stammwort ist "aktiv".

Ich wurde bereits aus fünf Ländern ausgewiesen und 13 Mal festgenommen, und zwar wegen zufälligen Akten der Freundlichkeit und des Mitgefühls, im Namen meiner tierischen Brüder und Schwestern. Wenn ihr darüber mehr erfahren wollt, schaut auf meiner Website nach. Und heute möchte ich euch eine Chance geben, wirklich etwas zu tun und euch aktiv zu beteiligen! Denn ich verstehe, dass viele von euch wirklich etwas tun wollen, das tue ich ehrlich.

Aber einen Coexist-Aufkleber auf euer Auto zu kleben, ein Armband mit der Aufschrift "Was würde Jesus tun?" zu tragen oder ein T-Shirt mit der Aufschrift "Frieden, Liebe und Sonnenschein" anzuziehen, das ist kein "aktives Handeln"!

Mir ist bewusst, dass wir alle eine Reise im Leben machen. Wir haben alle unterschiedliche Vorlieben und Abneigungen, verschiedene Nationalitäten und Religionen, aber es gibt etwas, das wir alle gemeinsam haben müssen, und das ist Frieden!

Echtes Mitgefühl und echter Frieden für unsere planetaren Gefährten!

Entgegen politischen und religiösen Dogmen gehören Tiere nicht uns. Sie sind keine Waren! Sie sind kein Eigentum! Und sie sind keine leblosen, dummen Objekte, die nicht denken und fühlen können!

Diese cartesianische Sichtweise von Descartes, dass Tiere wie Maschinen betrachtet werden... Das ist überholt und ehrlich gesagt zu 100 % verrückt. Denn wenn wir alle verstehen, dass Tiere ihre Augen zum Sehen, Ohren zum Hören, Nasen zum Riechen, Münder zum Essen, Beine zum Gehen, Federn zum Fliegen, Flossen zum Schwimmen, Geschlechtsorgane zur Fortpflanzung und Därme zur Ausscheidung nutzen... Dann frage ich mich immer, warum die meisten Menschen nicht glauben, dass sie auch ihre Gehirne nutzen können, um zu denken, zu fühlen, rational zu sein, bewusst zu sein und Selbstbewusstsein zu haben!

Soll ich wirklich glauben, dass jeder Teil eines Tieres so funktioniert, wie es soll, außer dem Gehirn? Diese Lügen sind schwerwiegend. Die Propaganda der Tierquäler ist enorm! Wann hast du das letzte Mal im Fernsehen eine Werbung für Shiitake-Pilze gesehen? Menschen, die singend und tanzend durch die Straßen gehen und Freude daran haben, Pilze zu essen?

Wie sieht es mit Alfalfa-Sprossen aus?

Quinoa? (Es ist ein Samen)

Radieschen?

Himbeeren?

Tofu?

Das sieht man nicht im Fernsehen beworben. Was sieht man stattdessen?

"ESST MEHR FLEISCH! ESST MEHR KÄSE!"

Mehr Käse auf eurem Fleisch! Fleisch, Käse, doppelter Käse, extra Käse und wie wäre es mit noch ein bisschen mehr Käse zu eurem Fleisch? Trinkt mehr Kuhmilch, esst mehr Eier! Und was seht ihr zwischen diesen Werbungen?

  • Fühlt ihr euch nicht gut?
  • Müsst ihr einen Krebsspezialisten aufsuchen?
  • Wie wäre es mit einem Kardiologen?
  • Braucht ihr Lipitor? Zocor? Crestor? Plavix?
  • Braucht ihr Diätpillen?
  • Wie wäre es mit Energy-Drinks?
  • Etwas gegen Magenverstimmung?
  • Tums!
  • Pepto-Bismol

Ihr wurdet reingelegt.

Sie töten euch, sie töten die Tiere und sie töten diesen Planeten. Und diese Scheuklappen sind schön fest angezogen, aber wenn ihr mir heute einen offenen Geist gebt, das ist alles, was ich verlange, einen offenen Geist, dann werde ich euch die Scheuklappen abnehmen!

Mein Ziel ist einfach. Alles, was ich tun möchte, ist Menschen wieder mit Tieren zu verbinden. Emotionen, Gefühle und Logik wieder zu erwecken, die absichtlich von unserer Gesellschaft begraben und unterdrückt wurden.

Und der Grund, warum ich von "wieder verbinden" spreche, ist, dass jede und jeder in diesem Raum irgendwann einmal eine echte Person für Tierrechte war, eine echte Tierliebhaberin oder ein echter Tierliebhaber und ein echter Freund des Tierreichs. Und das war, als wir Kinder waren!

Als wir jung waren... Als wir Kinder waren... Mann!... Wir waren von Tieren begeistert.

Sie haben uns zum Lachen gebracht, und wir haben gekichert und gelächelt. Sie haben uns ziemlich glücklich gemacht!

Und es gab eine Zeit in unserem Leben, als wir alles auf der Welt getan hätten, um AUCH SIE glücklich zu machen.

Um sie vor Grausamkeit zu schützen!

Oder zumindest, die Grausamkeit, die sie erlitten haben, ANZUERKENNEN. Ich meine, wenn jemand einem Tier vor uns gemein war, als wir klein waren, hätten wir geschrien und geweint. Und das lag daran, dass wir alle früher verstanden haben, was richtig und was falsch war, wenn es um den Umgang mit Tieren ging. Bis uns jemand anderes etwas anderes erzählt und gelehrt hat.

Glaubt mir, irgendjemand hat uns gesagt, ihr Leiden zu ignorieren! Ihr Leid und ihre Qualen zu verhöhnen und zu entschuldigen. Sich über ihre bloße Existenz lustig zu machen. Und das ist etwas, worauf ich euch heute, morgen und in Zukunft aufmerksam machen möchte...

Was zum Teufel ist auf dem Weg passiert?! Wer hat uns gelehrt, so gemein, böse, bösartig und hasserfüllt oder gleichgültig gegenüber Tieren zu sein, wenn sie früher unsere Freunde waren? Das sind unschuldige Wesen, die uns nichts getan haben.

Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns alle zumindest in einer Sache einig sind... Dass Hass in seiner reinsten Form ein erlerntes Verhalten ist.

  • Rassismus.
  • Sexismus.
  • Heterosexismus.
  • Antisemitismus.
  • Misogynie.

Diese Verhaltensweisen sind alle erlernt! Wenn Kinder 2, 3, 4 Jahre alt sind und auf einem Spielplatz spielen, interessiert es sie überhaupt nicht, welche Hautfarbe ihre Freunde haben oder welchem religiösen Hintergrund sie angehören.

Ich denke, es besteht kein Zweifel daran, dass Hass in seiner reinsten Form erlernt ist.

Und Speziesismus ist da keine Ausnahme. Das wird für viele Menschen ein neues Wort sein, es steht hier auf dem Bildschirm. Unter dem Wort "vegan" steht das Wort "Spezies" mit der Endung -ismus, und ich möchte dieses Wort definieren als eine unethische, prinzipienlose Sichtweise, dass die menschliche Spezies jedes Recht hat, eine andere Spezies auszubeuten, zu versklaven und zu töten. Und das alles, weil wir glauben, dass unsere Spezies so viel besonderer und überlegener ist als die anderen, dass wir die einzigen sind, die zählen und die einzigen, die wichtig sind.

Korrigiert mich, wenn ich mich irre, aber diese Denkweise, dieser Gedankenprozess, ist die Grundlage für alle Formen der Diskriminierung. Eine Gruppe, die behauptet und glaubt, dass sie besonderer ist als alle anderen, und die dann fortfährt, sie auszubeuten, zu unterdrücken und ihnen das Recht auf Freiheit zu verweigern.

Sie behandeln sie wie Eigentum, sie versklaven sie in vielen Fällen, und in vielen anderen Fällen töten sie sie mit Vorsatz und ohne Strafe. Und versteht etwas Wesentliches über Diskriminierung!

Es ist NIEMALS in Ordnung, auszuwählen, welche Formen der Diskriminierung man ablehnen will... Und welche man als in Ordnung betrachtet: Rassismus... Und welche man als böse bezeichnet: Speziesismus.

Diskriminierung ist von ihrer Grundlage her böse... Oder nicht?

Wir können es nicht auf beide Arten haben, das funktioniert nicht so. Ich bitte euch jetzt, ein wenig Empathie zu zeigen.

Und wenn ich von "Empathie" spreche, meine ich: Versetzt euch in die Position der Tiere und betrachtet diese Angelegenheit aus der Sicht der Tiere. Aus der Sicht der Opfer. Wenn ihr jede Form von Ungerechtigkeit untersucht, ob Menschen Opfer sind oder Tiere Opfer sind, denkt bitte daran, aus der Sicht der Opfer zu sehen.

Wenn ihr nicht das Opfer seid, untersucht es nicht ausschließlich aus eurer Sicht, denn wenn ihr nicht das Opfer seid, wird es ziemlich einfach, Grausamkeit, Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Sklaverei und sogar Mord zu rationalisieren und zu entschuldigen. Aber wenn ihr das Opfer seid, sieht es aus dieser Perspektive ganz anders aus.

Und jetzt möchte ich euch ein grafisches 4-minütiges Video zeigen über das, was in einem Schlachthof passiert.

Ich bitte euch, nicht wegzusehen, während ihr dieses Video seht. Denn wenn ihr euch entscheidet, Fleisch, Käse, Milch und Eier zu essen, dann seid ihr meiner Meinung nach zumindest verpflichtet, den Schmerz und das Leiden zu sehen, das ihr verursacht.

Aber wenn ihr während dieses Videos das Bedürfnis habt, wegzuschauen oder die Augen zu schließen, dann solltet ihr euch vielleicht eine Frage stellen: Wenn es für meine Augen nicht gut genug ist, warum ist es dann gut genug für meinen Magen?

(Anmerkung von uns: Hier zeigt Gary Videomaterial wie in Dominion zu genüge gezeigt wird)

Verletzt! Verletzt! Verletzt! Verletzt! Wenn ihr sie verletzen müsst, dann verletzt sie.

  • Schweinebabys auf den Boden werfen, wenn sie nicht schnell genug wachsen
  • Tötung von Delfinen in Futo, Japan
  • Koscherer Schlachthof in Iowa
  • Guillotine-Maschine
  • Schnabelkürzung
  • Kastration
  • Keine Betäubung
  • Stopfen von Gänsen für Leberpastete
  • Männliche Küken lebendig geschreddert
  • Tötung von Puten mit einem Brecheisen, wenn sie nicht schnell genug wachsen
  • SASHA Farm Animal Sanctuary
  • Big Red
  • Lorenzo
  • Glückliche Kühe, sie kommen nicht aus Kalifornien!
  • Enthornung
  • SASHA Farm Animal Sanctuary

Gebt der Liebe noch eine Chance

Hast du dich jemals gefragt, warum McDonald's, Burger King und Wendy's dir niemals diese Bilder in ihren Fernsehwerbungen zeigen? Stattdessen zeigen sie dir lächelnde, karikierte Cartoons von Tieren, die singen, tanzen und spielen, sie LÜGEN dich an.

Sie waschen dein Gehirn.

Sie programmieren dich, dich nicht um Dinge zu kümmern, die dich normalerweise interessieren würden. Dinge, für die du dich früher interessiert hast.

GERADE JETZT, in diesem Moment, fahren auf den amerikanischen Autobahnen nicht weniger als 5.000 Konzentrationslager-LKW herum. Lastwagen, die wir gebaut haben. In diesen Lastwagen befinden sich lebende, verängstigte, unschuldige Wesen. Kühe, Schweine und Hühner...

Diese Lastwagen werden zu Konzentrationslager-Schlachthöfen gefahren, die wir überall in Amerika sorgfältig aufgebaut haben.

Wenn die Lastwagen ankommen, sind die Tiere so verängstigt, dass sie nicht einmal aus dem Lastwagen aussteigen wollen. Sie sind nicht dumm(!), sie wissen, was als Nächstes passiert.

Also gehen Menschen mit Elektroschockstäben auf die Lastwagen und zwingen sie, durch die Rinnen zu ihrem eigenen Tod zu gehen.

Oder wenn die Tiere klein genug sind, wie Hühner, greifen wir sie einfach vom Lastwagen und werfen sie hinein.

Drinnen werden diese UNSCHULDIGEN lebenden Wesen kopfüber aufgehängt.

Mit anderen Worten, sie kommen lebendig herein, gegen ihren Willen, und kommen in hunderte von Stücken herausgehackt. Aber weißt du, was noch wahnsinniger ist?

Fleischesser.

Sie laufen herum, als ob ihre Lebensweise keinerlei Schaden verursacht, als ob es normal und natürlich wäre, Gewalt und Tod zu konsumieren.

Wie würdest du dich fühlen, wenn der Tag, an dem du geboren wurdest, jemand anderes bereits den Tag deiner Hinrichtung geplant hätte?

So ist es für eine Kuh, ein Schwein, ein Huhn oder einen Truthahn auf diesem Planeten. Ich denke, dieses Verhalten ist unentschuldbar und unangemessen für eine Spezies, die behauptet, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden!

Die Tiere haben uns gegenüber nichts Falsches getan, um den Zorn und die Grausamkeit, die wir auf sie werfen, zu verdienen.

Und ich hoffe, ihr versteht alle, was ich euch heute anbiete...

Wenn ihr die Tür verlasst, nach meiner Rede...

Seid ihr euch bewusst, dass ihr zum ersten Mal direkt daran teilnehmen könnt, ein Massaker zu beenden? Anstatt herumzusitzen und nur Lippenbekenntnisse zu leisten zu all den Massakern und allen Problemen, die auf diesem Planeten immer wieder passieren.

Was mich so frustriert, wenn ich dieses Land bereise und jedes Jahr etwa 250 Vorträge an etwa 7500 Studenten halte, ist, dass jeder viel redet.

Ich habe festgestellt, dass die Leute ziemlich geschickte Redner sind, wenn es um Frieden und Mitgefühl geht. Ich meine, die Leute wollen mir immer erzählen, aber nie zeigen, wie friedlich sie sind, aufgrund dessen, woran sie glauben.

Oder was sie traurig macht. Hey, Gary, ich glaube an Gott! Und ich glaube an Engel, und ich bete die ganze Zeit... Und diese Erdbeben... Das in Chile und Haiti... Oh, das war so traurig!

Kein Scheiß, es war traurig.

Seit wann macht es die Welt zu einem besseren Ort oder macht jemanden zu einem guten Menschen, "sich traurig zu fühlen" über eine offensichtliche Tragödie oder an "etwas zu glauben"?

Und hört zu, Leute, ich versuche euch nicht schlechtzumachen, wenn ich so rede, das tue ich wirklich nicht! Ich bin kein Politiker. Ich bin kein Lügenkünstler. Ich weiß nicht, wie ich die Leute beschwatzen soll, wie ihr sehen könnt. Das liegt irgendwie außerhalb meiner Fähigkeiten. Ich hoffe, ihr schätzt meine Ehrlichkeit und meine Echtheit heute.

Und ich bin kein Verkäufer.

Ich habe keine Bücher, die ich euch nach meinem Vortrag verkaufen möchte.

Keine DVDs und keine Dokumentationen.

Keine Sammelbüchse, die herumgeht.

Ich will euer Geld nicht.

Ich will eure E-Mail-Adressen nicht und ich will eure Postadressen nicht.

Behaltet das alles für euch.

Ich bin hier, um über die schlimmste Form von Grausamkeit und Gewalt auf diesem Planeten zu sprechen.

Auch wenn die meisten Menschen sich nicht darum zu kümmern scheinen.

Aber wenn ihr euch in der Bequemlichkeit eures Wohnzimmers zurücklehnt und anderswo Grausamkeiten verurteilt...

Das ist reine, unverfälschte Lippenbekenntnisse!

Das ist die Definition von Lippenbekenntnissen.

Aber Veganismus, das ist jetzt eine Chance, tatsächlich das mitfühlende Verhalten umzusetzen, von dem alle immer reden.

Das ist die Chance, anderen zu zeigen, wie wirklich friedlich ihr seid.

Das ist die Chance für eine persönliche Revolution. Euren Abdruck auf diesem Planeten zu hinterlassen, indem ihr so wenig Schaden wie möglich verursacht!

Immer vegan zu sein. Kommt schon, was spricht dagegen, so wenig Schaden wie möglich zu verursachen?

  • Unbequemlichkeit?
  • Gleichgültigkeit?
  • Apathie?
  • Egoismus?

Ich möchte, dass ihr wisst, ich lebe nicht in einer Fantasiewelt.

Mir ist sehr wohl bewusst, dass Tiere leiden und sterben, nur weil wir hier auf dem Planeten sind. Wir bauen Häuser in ihrem Lebensraum. Wir verschmutzen ihre Umwelt. Wir zerstören ihren Lebensraum.

Gibt es einen Grund, warum wir das Leiden maximieren müssen?

Und die Grausamkeit und den Tod, denen sie bereits ausgesetzt sind, noch verstärken, indem wir sie auch noch essen?

Ihr wollt über das Salz in der Wunde eines anderen sprechen, 98% !!

Und ich wiederhole diese Statistik: 98% der Tiere, die auf diesem Planeten misshandelt und getötet werden,

Das ist der Ort, an dem der gesamte Schaden verursacht wird! Und in Amerika konsumiert jeder Fleischesser vom Geburtszeitpunkt bis zum Tod etwa 3000 Landlebewesen und Tausende andere Meerestiere. Das sind Statistiken des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA). Und anscheinend glauben sie, dass viele Menschen Fleisch essen, weil uns immer gesagt wurde, dass Menschen Fleischfresser sind, Omnivoren, Fleischesser und dass wir das tun sollen.

Sind Sie sich bewusst, dass der menschliche Körper physiologisch gesehen tatsächlich 100% herbivor ist?

Pflanzenfresser!

Die Länge unserer Därme beträgt etwa 7 bis 13 Mal die Länge unseres Torsos, unseres Rumpfes.

Das ist die gleiche Länge aller Darmtrakte pflanzenfressender Tiere auf diesem Planeten.

Sie sind sehr lang.

Aber die Därme echter Fleischfresser wie Hyänen, Kojoten, Bären, Tiger und Löwen sind nur 3 bis 6 Mal so lang wie ihr Torso. Sie haben einen kurzen Darmtrakt, damit sie schnell durchstoßen und verrottendes Tierfleisch verdauen können.

Tierisches Eiweiß, Cholesterin, gesättigte Fettsäuren und Transfettsäuren sind der Grund dafür, dass es für echte Fleischfresser unmöglich ist, ihre Arterien jemals zu verstopfen.

Es kommt bei einem echten Fleischfresser niemals zu einer Verstopfung der Arterien.

Was ist die häufigste Todesursache bei Menschen, die sich dafür entscheiden, Fleisch, Käse, Milch und Eier zu essen?

Herzerkrankungen aufgrund von verstopften Arterien, Arteriosklerose.

Menschen und andere Pflanzenfresser schwitzen durch ihre Poren, um sich abzukühlen. Wir hecheln nicht wie Hunde, Katzen und Löwen, um uns abzukühlen.

Keine Krallen an der menschlichen Hand, Krallen sind ein Merkmal von Fleischfressern und Omnivoren. Wir haben kohlenhydratverdauende Enzyme in unserem Speichel, die nur bei Pflanzenfressern vorkommen, was bedeutet, dass wir tonnenweise Kohlenhydrate wie Obst und Gemüse essen sollen.

Unsere Zähne sind breit, kurz, stumpf und flach, genau wie die Zähne anderer Pflanzenfresser. Und bevor jemand fragt, was ist mit den Hauzähnen, die Hunde haben?

Die meisten Pflanzenfresser haben Hauzähne, Schneide- und Mahlzähne. Ohne diese Zähne wäre es für sie, für uns, nicht möglich, harte Früchte wie Äpfel zu essen.

Unser Unterkiefer bewegt sich seitlich in einer mahlenden Kau-Bewegung, so ...

Wir mahlen und kauen beim Essen. Wenn Sie beim Essen mahlen und kauen, wie Sie alle es tun, sind Sie ein Pflanzenfresser.

Die Kiefer von Fleischfressern und Omnivoren bewegen sich nur auf und ab, vertikal, sie reißen und schlucken, es gibt kein Kauen, keine mahlenden, seitlichen Bewegungen.

Und ich bin fair.

Ich meine, wenn jemand da draußen wirklich glaubt, dass Menschen Fleischesser sind, dann gebe ich Ihnen 2 Herausforderungen, um mich nach dem Unterricht vom Gegenteil zu überzeugen. Bitte tun Sie dies, wenn Sie möchten. Ich möchte, dass Sie nach draußen gehen und auf dem Campus ein Eichhörnchen suchen. Wenn Sie dieses Eichhörnchen entdeckt haben, setzen Sie die Karnivoren-Fähigkeiten ein, die jeder besitzt, und jagen Sie das Eichhörnchen, springen Sie darauf und fangen Sie es mit Ihrem Mund.

Keine Werkzeuge, keine Waffen, keine Käfige, niemand darf betrügen oder in dieser Herausforderung ein falscher Karnivore sein. Und wenn Sie dieses Eichhörnchen in Ihrem Mund getötet haben, seien Sie mein Gast und ESSEN Sie das Eichhörnchen.

Augen, Nase, Gesicht, Zehen, Schwanz, After, Innere Organe, Blut, Fell und vergessen Sie nicht das Gehirn. Sie dürfen nicht wählen, welche Körperteile Sie essen möchten, und Sie dürfen es auch nicht kochen.

Wenn Menschen echte Fleischesser sein wollen, würde ich gerne sehen, wie Menschen rohes Fleisch vom Knochen essen, Tag für Tag, Tag für Tag, ohne dass etwas anderes übrig bleibt als die Knochen.

Und Herausforderung Nummer zwei: Finden Sie ein 2-jähriges Kind, setzen Sie das Kind in ein Kinderbett und legen Sie zwei Dinge hinein: ein lebendiges Kaninchen und einen Apfel.

Wenn das Kind das Kaninchen isst und mit dem Apfel spielt, schicken Sie mir bitte eine E-Mail, damit ich es erfahren kann, denn dann werde ich zurückkommen und jedem in diesem Raum ein nagelneues Auto kaufen.

Benzes und BMWs, Lederausstattung inklusive. Tatsächlich, beim nächsten Mal, wenn ich an der Georgia Tech bin und das passiert, werde ich vor aller Augen ein Steak-Sandwich essen, dazu ein Chili-Dog mit extra Käse, einen Eimer Eiscreme und eine Tüte Rindfleischjerky.

Und ich werde das Jerky in die Eiscreme tauchen und es so essen. Nun, ich würde nicht den Atem anhalten wegen dieser Versprechen, nicht weil ich sie nicht einhalten würde - ich stehe zu meinem Wort - aber diese Dinge können und werden nicht passieren, denn Menschen besitzen auch...

KEINE Karnivore-Instinkte.

KEINE Omnivore-Instinkte. Wenn wir geboren werden, jung sind und aufwachsen, sind wir alle von Natur aus Veganer.

Wir erwerben lediglich einen Geschmack für Fleisch, Käse, Milch und Eier, nachdem sie uns in unserer Kindheit zwangsweise eingetrichtert wurden. Alles, was ich von Ihnen verlange, ist sowieso etwas Normales und Natürliches. Essen Sie, was von der Erde kommt. Jedes Vitamin, Mineral und Nährstoff, das existiert. Protein, Kalzium, Eisen, Kalium, alle B-Vitamine haben eine ursprüngliche Quelle, und es sind nicht die Tiere.

Sie sind sich bewusst, dass Menschen Tiere ESSEN, NACHDEM die Tiere bereits von der Erde gegessen haben. Die Menschen essen Kühe, NACHDEM die Kühe das Gras und einen Teil des Bodens gefressen haben. Dann schicken wir sie in Futterhöfe und füttern sie mit den meisten unserer Mais-, Weizen-, Hafer- und Sojaprodukte.

Dann nehmen wir noch mehr von diesem Mais, Weizen, Hafer und Soja und stopfen sie den Schweinen, Hühnern und Puten in den Hals.

Hören Sie auf, Ihre Nährstoffe durch den Körper anderer Lebewesen zu filtern.

Das ist unlogisch und irrational.

Gehe direkt zu den Quellen, zu Obst, Gemüse, Nüssen, Samen, Getreide und Hülsenfrüchten. Diese Dinge können dir nicht schaden, können keine Krankheit verursachen und vor allem schaden sie niemand anderem in dem Prozess!

Aber wenn wir das konsumieren, was läuft, fliegt und schwimmt, ist das abnormal. Was denken alle, woher Krankheiten kommen?

Brokkoli?

Spargel?

Grünkohl, Grünkohlblätter, Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Pfirsiche, Nektarinen, Trauben, Bananen, Avocados, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Spinat? Und für den Fall, dass sich jemand fragt, wegen der gelegentlichen E. coli- und Salmonellenkontaminationen von Gemüse...

Lasst uns bedenken, dass es EINE UND EINZIGE Quelle für E. coli und Salmonella gibt.

Mist! Menschlicher Mist oder Tiermist!

Spinat macht keinen Mist!

Brokkoli macht keinen Mist!

Erdnüsse machen keinen Mist!

Hören wir auf, die pflanzlichen Produkte zu beschuldigen, wenn es eine E. coli- oder Salmonellenkontamination gibt.

Das ist die Schuld einer fleischessenden Gesellschaft!

Warum? Nun, Fleischesser wollen Milliarden von Landlebewesen essen, also müssen wir Milliarden von Landlebewesen in Massenproduktion herstellen.

Behaltet im Kopf, dass das nichts mit Gott zu tun hat. Nichts mehr mit Evolution zu tun hat. Das ist ein Geschäft! Das sind Smithfield, ConAgra, Perdue, Tyson, McDonald's, Burger King, Wendy's, KFC. Deshalb haben wir Tierhaltungskurse an Universitäten.

Also, wenn wir Milliarden von Landlebewesen in Massenproduktion herstellen, produzieren sie Trilliarden Tonnen Mist. Dieser Mist gelangt in die Gewässer, und es kommt zur Verschmutzung der Pflanzen oder sie bewässern die Pflanzen direkt mit mit Kot verunreinigtem Wasser.

Aber unsere Hauptkrankheiten, Herzkrankheiten, Herzinfarkte und Schlaganfälle, die meisten Krebsarten, Prostatakrebs, Dickdarmkrebs, Brustkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Eierstockkrebs, Nierenerkrankungen, Diabetes, Osteoporose, hoher Blutdruck, Fettleibigkeit, Asthma, 4 Hauptfaktoren, die sie verursachen.

Jetzt weiß ich auch über andere Faktoren Bescheid, ich sage nicht, dass Sie anderswo nicht krank werden können, natürlich können Sie das.

Rauchen, Trinken, Stress, Chemikalien in der Umwelt, Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, Twinkies...

Ich weiß von anderen Dingen, die zu Erkrankungen führen können. Aber die 4 Hauptfaktoren finden sich in Fleisch, Käse, Milch und Eiern.

  • Cholesterin.
  • Gesättigtes Fett.
  • Transfettsäuren.
  • Tierisches Protein.

Und ich werde das letzte, das niemand hören möchte, wiederholen - tierisches Protein. Wenn Sie vegan werden, können Sie Cholesterin vollständig aus Ihrer Ernährung eliminieren.

Sie können Cholesterin nur aus Fleisch, Käse, Milch und Eiern bekommen. Und Ihr Körper produziert von Natur aus Cholesterin, das ist das einzige, was als gutes Cholesterin bezeichnet wird. Wenn Sie es aus einer externen Quelle aufnehmen, wird es automatisch zum schlechten Cholesterin.

Sie können etwa 95 % des gesättigten Fettes eliminieren, wenn Sie vegan werden. Und Sie können auch alle natürlicherweise vorkommenden Transfettsäuren entfernen. Bedenken Sie Folgendes: Zwischen 2 und 9 % aller Fleisch- und Milchprodukte bestehen aus natürlichen Transfettsäuren. Und natürlich können Sie auch alle tierischen Proteine entfernen.

Tierisches Protein ist für den menschlichen Körper viel zu sauer. Wir verarbeiten es nicht richtig. Es ist der Hauptgrund, warum bei 1 von 3 Fleischessern immer wieder Krebs auftritt. Und es ist eine der Hauptursachen für Osteoporose.

Sind Sie sich bewusst, dass, wenn tierisches Protein in den menschlichen Körper gelangt, unser Blut sofort sauer wird?

Aber unser Blut kann nicht lange sauer bleiben, sonst sterben wir. Also muss unser Körper sofort herausfinden, wie er die Säure neutralisiert. Ich habe gute und schlechte Nachrichten.

Beginnen wir mit den guten.

Unsere Körper haben herausgefunden, wie sie die Säure neutralisieren können.

Die schlechte Nachricht: Es gibt derzeit nur einen Weg, es zu tun...

Mit Phosphat.

Es gibt nur eine Quelle von Phosphat im menschlichen Körper, die Knochen!

Wisse einfach, dass unsere Knochen aus zwei Dingen bestehen: Calcium und Phosphat, und sie sind miteinander verbunden.

Unser Körper entzieht Calcium und Phosphat den Knochen, nimmt das Phosphat, um die Säure zu neutralisieren, und dann scheiden wir das Calcium aus.

Das ist der Grund, warum jede einzelne epidemiologische Studie, die an menschlichen Populationen durchgeführt wurde, ALLE (!) zeigt, dass Gesellschaften, die die höchste Menge an tierischem Protein konsumieren, die schlechtesten Raten von Osteoporose, Knochenbrüchen und Krebs haben.

Während Gesellschaften, die wenig bis gar kein tierisches Protein konsumieren, die veganen und vegetarischen, Hindus, Buddhisten, Jains, Rastafarians, Siebenten-Tags-Adventisten, nur geringe oder gar keine Raten von Osteoporose, Knochenbrüchen und Krebs aufweisen.

Und um zu verhindern, dass wir uns während der Fragerunde in eine Debatte über verschiedene medizinische Studien verwickeln, die da draußen sind - oft wenn die Leute im Voraus wissen, dass ich in die Klasse komme...

werden sie ein paar Stunden online verbringen, Studien suchen, sie ausdrucken, auf die Fragerunde warten und dann sagen: "Hey Yourofsky, ich habe hier eine Studie, die alles widerlegt, was du uns heute erzählt hast. Was ist damit?"

Nun, hier ist es damit...

Du brauchst keine medizinische Studie, um mir zu zeigen, woran die Menschen sterben. Aber der Vollständigkeit halber...

Jede Studie, die du vorlegen kannst, die zeigt, dass Menschen Fleisch, Käse, Milch und Eier benötigen, werde ich zwei Gegenstudien vorlegen.

Ein Verhältnis von 2 zu 1, das zeigt, dass Fleisch, Käse, Milch und Eier für jede Hauptkrankheit verantwortlich sind.

Aber wir wissen alle, dass medizinische Studien in beide Richtungen manipuliert werden können.

Deshalb, obwohl ich hierbei einen deutlichen Vorteil von 2 zu 1 habe, sage ich, wir lassen sie alle beiseite. Denn du brauchst sie nicht.

Alles, was du tun musst, ist auf diese fleisch-, käse-, milch- und eieressende Gesellschaft zu achten, in der wir alle leben.

Also, wie viele deiner Familienmitglieder und die Familienmitglieder deiner Freunde haben bereits eine Krankheit oder sind bereits an einer Krankheit gestorben?

Denn ich kann nicht der Einzige sein, der davon betroffen ist.

Mein Großvater starb an einem Herzinfarkt, meine Großmutter an einem Schlaganfall.

Mein Onkel Jack starb an einem Herzinfarkt.

Und letzten Oktober am 15., erhielt ich einen Anruf gegen Mitternacht, dass mein Vater gerade an einem Herzinfarkt gestorben war.

Meine Mutter hat Asthma.

Mein Stiefvater hat so schlimme Herzkrankheiten, dass er zum Frühstück 7 Pillen einnimmt.

Mein bester Freund Daren, vier seiner Tanten und Onkel sind an Diabetes gestorben.

Seine Ex-Freundin Rita hat mit 40 Brustkrebs und sie stirbt.

Vor ein paar Monaten erfuhr ich, dass seine jetzige Freundin Dione Eierstockkrebs hat.

Und gestern hat meine Freundin erfahren, dass ihr Vater Prostatakrebs hat.

Was ist das einzige, was wir alle gemeinsam haben, außer der Luft, die wir atmen, und dem Wasser, das wir trinken?

Fleisch, Käse, Milch und Eier.

Tierprodukte den ganzen Tag lang.

Und ich weiß, dass man einige der Krebsarten auf Umweltverschmutzung zurückführen kann, daran besteht kein Zweifel.

Aber wie willst du Herzinfarkte und Schlaganfälle auf Umweltverschmutzung zurückführen? Und Diabetes, Osteoporose, Fettleibigkeit?

Nun, ich werde dir das auf ein paar verschiedene Arten erklären, ich werde dir zeigen, was die Menschen tötet, und ich werde dir auch zeigen, wer dich belügt. Klipp und klar, unverhohlene Lügen.

Lassen Sie uns eine Einigung über die Milchindustrie erzielen...

Und lasst mich wissen, wenn ich unfair bin, ich möchte es wissen.

Gemäß der Milchindustrie selbst besteht der Hauptgrund, warum sie existieren, darin, dass du Calcium bekommst.

Fair, ist das nicht ihr gesamter Anspruch?

"Ess ein bisschen Käse." "Trink ein bisschen Kuhmilch." "Starke Knochen, starker Körper." "Milch ist gut für den Körper."

Got Milk?

Schau es dir bei der USDA an!

In Amerika konsumieren wir auf dem Planeten die meisten Milchprodukte. Genau hier. Du kannst nicht einmal mehr ein Sandwich bekommen, ohne Käse darauf zu haben.

Wir legen Käse in jede Ecke und jede Kante von jedem einzelnen Lebensmittel, wir legen es sogar in den Pizzateig! Wir legen auch Käse auf Salate.

Du kannst nicht einmal mehr einen Salat ohne Käse bekommen.

Und wenn du Glück hast und einen Salat ohne Käse findest, was ist das erste, was die Leute dem Kellner sagen?

"Hey, kann ich ein bisschen Ranch oder Thousand Island bekommen?

Kannst du ein bisschen Milchprodukt auf dieses Gemüse für mich gießen?"

Also, in dieser Gesellschaft, in der alle süchtig nach Käse sind.

Ich meine SÜCHTIG!

Als ob er mit Gras, Crack, Ecstasy, Morphium und dem Gegengift versetzt worden wäre.

Die meisten Menschen können sich nicht einmal vorstellen, eine Mahlzeit, geschweige denn einen ganzen Tag oder ein Leben lang, ohne Käse auszukommen.

Tatsächlich, wenn du wissen möchtest, warum Vegetarier nie vegan werden... Käse!

Käse auf eine Ofenkartoffel, Käse auf den Brokkoli, Käse auf alles, was in Sicht ist.

Sogar Menschen mit Laktoseintoleranz essen Käse. Und es ist mir egal, was irgendjemand dazu sagt, sie meiden vielleicht reine Kuhmilch.

Aber wenn man einem laktoseintoleranten Menschen eine doppelte Käse-Pepperoni-Pizza vorsetzt, ohne zu zögern, geht sie rein.

Also haben wir all diese tierischen Produkte in unserer Ernährung. Hast du dich jemals gefragt, warum es nicht weniger als drei Fernsehwerbespots für Calciumpräparate gibt?

  • Actonel,
  • Boniva,
  • Citracal.

Das kann doch nicht wahr sein!

Calciumpräparate in Amerika?!

Wie kommt es dann überhaupt zur Osteoporose?

Warum haben die Vitaminläden, und ich sage absichtlich im Plural, Läden, denn wenn ich durch das Land reise, ziehen mich Fleischesser immer wieder beiseite und sagen:

"Hey Gary, wir essen Fleisch, weil du alles bekommst, was du brauchst, aus Fleisch. Alle Vitamine, alle Mineralien, alle Nährstoffe."

Warum haben also in dieser fleisch-, käse-, milch- und eieressenden Gesellschaft, in der wir alle leben, jede Stadt nicht nur eine, sondern zwei, drei, vier, fünf oder sechs Vitaminläden?

Warum haben Rite-Aid, CVS und Walgreens jetzt auch vollständige Vitaminabteilungen? Mit einem ganzen Regal für Calciumpräparate.

Ich dachte, alle bekommen Calcium aus tierischen Produkten. Das ist es, was die Fleisch- und Milchleute sagen. Breaking News!

Tun sie nicht.

Tierisches Protein lässt es nicht zu.

Tierisches Protein macht dein Blut sauer, also entnimmt dein Körper Calciumphosphat aus den Knochen.

Phosphat zur Neutralisierung, Calcium wird durch den Urin ausgeschieden.

Es gibt 4 Werbespots für Ballaststoffe: Metamucil, Fibercon, Fibersure und Benefiber.

Wenn die Menschen hin und wieder einfach einen Apfel oder eine Birne essen würden, bräuchte niemand Hilfe beim Stuhlgang.

Achte jetzt genau hin und sieh, was passiert. Nun, nachdem wir die vier Gründe festgestellt haben, warum die Menschen Fleisch, Käse, Milch und Eier essen.

  • Keine Debatte, keine Diskussion.
  • Gewohnheit
  • Tradition
  • Bequemlichkeit
  • Lecker

Ja, ich weiß, warum die Leute das tun, ich habe es selbst 25 Jahre lang gemacht.

Wir tun dies nicht aus ethischen Gründen und um gesund zu bleiben.

Das ist offensichtlich.

Und wir tun dies auch nicht, um der Umwelt zu helfen.

Zwei schnelle Dinge zur Umwelt, und übrigens, gehe auf meine Website, klicke auf "Alles über den Veganismus", klicke auf den Abschnitt "Umwelt", Welthunger und Umweltverschmutzung.

Die Hauptursache für den Welthunger sind fleischessende Gesellschaften. 65% des weltweiten Getreides werden jedes Jahr für die Fütterung von 53 Milliarden Landtieren verwendet, die jedes Jahr auf diesem Planeten getötet werden.

Und dutzende Milliarden Meereslebewesen.

Wir haben heute Fischfarmen.

Anstatt diese Ernten für sechs Milliarden Menschen zu verwenden.

Mach die Rechnung dazu, du musst kein Einstein sein, um diese Gleichung herauszufinden. Und wieder einmal ist die Hauptursache für Umweltverschmutzung, Luftverschmutzung, Wasserverschmutzung, Abholzung, Treibhausgasemissionen...

die Tierhaltung. Nun, ich möchte jedoch zur "schmeckt gut"-Argumentation zurückkehren, denn ich denke, Fleisch schmeckt großartig.

Und es könnte dich schockieren, mich das sagen zu hören, aber wenn du für meinen Vortrag eine zusätzliche Aufsatznote möchtest und mich zitieren willst, zitiere mich jetzt:

ICH LIEBE DEN GESCHMACK VON FLEISCH.

LIEBE ES!

Käse...

LIEBE IHN!

Kuhmilch und Eier...

LIEBE SIE!

Schuldig im Sinne der Anklage.

Ich habe damit aufgehört, nicht weil ich den Geschmack nicht mochte.

Ich hörte auf aufgrund der Ethik.

Moral.

Anstand.

Mitgefühl für die Tiere, die ich mit diesem Planeten teile.

Aber das Beste daran, heutzutage vegan zu sein, ist Folgendes:

Es war noch nie einfacher!

Du kannst denselben Geruch, Geschmack und die gleiche Textur von Fleisch, Käse und Milch haben, ohne sie zu konsumieren!

Niemand muss mehr für dein Abendessen leiden und sterben, einschließlich du selbst!

Es gibt alle Produkte, die du gerne isst, in einer veganen Version.

Sie werden aus Soja, Weizen, Reis und Hanf hergestellt. Ich möchte dir einige der Produkte zeigen, die es gibt, und ich erhalte keine Entschädigung von diesen Unternehmen.

Das sind meine Auswahl, die bestschmeckenden Fleischersatzprodukte.

Ich werde sie auf dem Bildschirm anzeigen, damit wir sie alle deutlich sehen können.

Magst du gebratenen Speck?

Lightlife Smart Bacon, Bacon aus Soja.

Dieses Unternehmen, Lightlife, stellt auch rauchige Tempeh-Bacon her.

Tempeh ist eine fermentierte Version von Soja, daher schmeckt es ein wenig anders als andere Produkte, aber denke daran, ich würde dir keine Produkte empfehlen, wenn sie nicht fantastisch schmecken würden.

Ich versuche, dich zu überzeugen, damit du vegan wirst.

Ich zeige dir nicht alle Produkte, die wir haben, einige unserer Produkte sind schlecht!

Ich zeige dir nur das Beste vom Besten.

Und wenn ich sage, dass einige unserer Produkte schlecht sind, tu nicht so, als gäbe es keine schlechten chinesischen Restaurants, ekligen Pizzastellen und widerlichen Burgerbuden, okay?

Es funktioniert in beide Richtungen. Wenn etwas gut gemacht ist, schmeckt es egal was es ist, gut, wenn nicht, dann stinkt es. Lightlife hat auch Soja-Hühnerstreifen und Steakstreifen.

Sie haben auch eine komplette Palette von Delikatessenwurst: Truthahn, Bologna und Schinken. Du kannst den Unterschied weder optisch, geschmacklich noch von der Konsistenz her feststellen.

Ein kleines Unternehmen namens Melissa's hat Soyrizo, eine vegane Version von Chorizo. Energie-Riegel! Wie Cliff Bars, Luna Bars und einen neuen Riegel, der gerade herausgekommen ist, namens Pro Bar, den hast du vielleicht noch nicht gesehen.

Sie sind alle vegan! Und viele andere Unternehmen haben ebenfalls einen veganen Energie-Riegel. Denke daran, wenn du vegan wirst, gibst du nichts auf.

Du hast eine vegane Version von allem oder isst Dinge, die wirklich natürlichen Ursprungs sind, wie Obst, Gemüse, Bohnen und Linsen.

Magst du Pute? Wir haben das Richtige für dich... Mein Lieblingsprodukt? Tofurky! Tofu-Truthahn!

Mit Füllung innen! Sieht, riecht und schmeckt wie Pute, du musst sie mit einem Messer schneiden, aber weißt du was?

Für das hier musste kein Truthahn leiden und sterben!

Tofurky hat auch Tofurky-Scheiben, sechs verschiedene Geschmacksrichtungen.

Tofurky hat auch Tempeh-Streifen.

 

Erinnert ihr euch, dass ich über das "Faking Bacon", das Lightlife Tempeh, gesprochen habe? Sie haben auch einige andere Tempeh-Produkte.

Tofurky hat auch italienische Wurst, Bier-Bratwurst und... es scheint eine Sucht in unserer Gesellschaft nach Rindfleisch-Jerky zu geben?

Ich weiß nicht, was zum Teufel mit den Geschmacksknospen von jedem los ist, alle haben den Verstand verloren...

Aber wir haben dich abgedeckt... Tofurky Jerky! Was auch immer du suchst, haben wir das zeug veganisiert. Und viele andere Unternehmen haben auch veganes Jerky.

Das absolute beste Unternehmen auf dem Markt ist derzeit "It's All Good Gardein Protein".

Das ist eines ihrer Hühnergerichte.

Das sind zwei ihrer Hühnergerichte!

Drei Hühnergerichte! Sie haben noch mehr Hühnergerichte, sie haben auch Steakgerichte, und vor ein paar Monaten haben sie auch Buffalo Wings herausgebracht.

Trader Joe's, diese Lebensmittelkette, möchte jetzt in der Soja-Fleischindustrie konkurrieren. Sie haben ihre eigene Marke von Soja-Hühnchen und Soja-Steakstreifen hergestellt.

Es gibt ein Unternehmen namens Vegetarian Plus, und sie haben vegane Zitrusrippchen. Und Gardenburger hat seit über zehn Jahren Riblets, künstliche Rippen.

Ich kann euch nicht sagen, wie viele meiner fleischessenden Freunde und Familienmitglieder ich mit diesen Produkten komplett getäuscht habe! Und dieses Unternehmen hat auch Shrimps, Kung-Pao-Hühnchen, Orangen-Hühnchen und Thunfischrollen.

Jetzt habe ich vorher schon über Weizenfleisch gesprochen, ich glaube nicht, dass die Leute wirklich verstehen, was das ist, es hat tatsächlich einen Namen, es heißt Seitan.

Nicht Satan, SAY'tan. Und ihr solltet dieses Zeug auch ausprobieren. Und sie haben jetzt auch gewürztes Seitan auf dem Markt, von Upton's:

Rinderhackfleisch-Stil, Chorizo-Stil, sie haben auch eine italienische Wurst-Geschmacksrichtung. Ein weiteres Lieblingsunternehmen... Nate's Meatless Meatballs!

Jetzt, ich weiß, ihr habt wahrscheinlich schon Veggie-Burger gesehen, wahrscheinlich von Boca. Aber, wenn ihr Boca nicht mögt... Gute Nachrichten:

Da gibt es Amy's, Morningstar Farms, Dr. Praeger's, Sunshine Burger und Gardenburger, alles mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Texturen.

Und wenn ihr auf der Suche nach keinem Soja, einer anderen Art von Fleischersatz in eurer Ernährung seid...

Ein neues Unternehmen namens Bahama... Reis-Burger, Burger aus Reis. Wir haben auch Würste und Fleischbällchen aus Reis.

Ein weiteres Unternehmen ohne Soja, eine andere Art von Fleischersatz-Geschmack, ein kleines Unternehmen aus Cincinnati, namens Five Star Foodies, hat Artischocken-Burger, meine neue Lieblingsart von Gemüseburger, Artischocken-Burger!

Sie haben auch einen "Harvest Roast"! Es steht "vegetarisch" drauf, aber es ist vegan.

Es ist eine künstliche Pute mit künstlicher Haut drumherum, auch.

Jetzt, Amy's ist auf dem Markt, und ich weiß, ihr habt ihre Sachen gesehen.

Sie hat eine Menge Sachen, aber denkt daran, dass die meisten ihrer Produkte nur vegetarisch sind.

Sie enthalten immer noch Eier und Käse und andere tierische Nebenprodukte.

Aber eine ihrer veganen Sachen, Tofu Scramblers... Ein künstliches Ei!

Ein "Hot Pocket", das tatsächlich gut schmeckt und gut für euch ist!

Und Amy's hat auch Reismakkaroni mit Daiya-Käse! Ein brandneuer veganer Käse auf dem Markt, Daiya-Käse, den ihr jetzt bei Whole Foods finden könnt. Es gibt ihn in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Viele Leute sind verrückt nach dem Daiya-Käse... Ich mag immer noch Follow Your Heart, das vier verschiedene Geschmacksrichtungen veganen Käses hat, in einem großen Block und es schmilzt.

Jetzt, manchmal müsst ihr mit diesem Zeug kreativ sein...

Lightlife hat auch vegane Salami, die direkt aus der Verpackung verzehrfertig ist.

Wenn ihr euch etwas von dieser veganen Salami holt, kauft euch eine Tofutti Pan Pizza mit Tofutti-Sojakäse drauf -

Tofutti hat auch Frischkäse, saure Sahne und Eiscreme, bevor ihr sie in den Ofen gebt oder nachdem sie aus dem Ofen kommt, legt etwas Salami darauf, und ihr habt eine Pizza.

Denkt daran, es gibt Sojamilch und Reismilch, Mandelmilch, Hanfmilch, Kokosmilch, Ziegenmilch, Haselnussmilch.

Sieben vegane Milchsorten auf dem Markt.

 

Es gibt Sojaeis, Reiseis, Mandeleis und Kokosmilcheis, sowie Eiscreme-Riegel von So Delicious.

Und lasst mich euch einfach sagen, ihr habt in eurem Leben noch nie Eiscreme gehabt, bis ihr das Kokosmilcheis von So Delicious probiert habt.

Wenn ihr auf meiner Website auf 'Veg Shopping Guide' klickt, habe ich alles für euch im Voraus getestet.

Schaut euch die von mir empfohlenen Marken an. Ich versichere euch, dass ich nichts Ekliges esse.

Und was ist mit Ethnischem Essen, indischem Essen, nahöstlichem Essen, mexikanischem Essen?

Da gibt es viele vegane Optionen... Italienisches Essen... Pasta und Spaghetti...

Und echte Pasta, echte Spaghetti, genauso wie Brot, erfordern nie tierische Produkte.

Jetzt haben wir diese Produkte leider verunreinigt - ihr müsst also immer nachfragen oder euch die Zutatenliste anschauen.

Aber jedes italienische Restaurant hat mindestens eine, wenn nicht zwei oder drei der echten Nudeln, die immer vegan sind.

Und wenn es um das beste Brot geht - Whole Foods oder Panera Bread, Breugger's Bagels, Einstein Bagels - 90% dieser Brote und Bagels sind immer vegan.

Unser asiatisches Essen, japanisches Essen, chinesisches Essen, thailändisches Essen, koreanisches Essen, vietnamesisches Essen, ihr müsst einfach Tofu anstelle von Fleisch in ihren Gerichten verwenden, ihnen sagen, dass sie es ohne Fischsauce machen sollen, und schon habt ihr eine vegane Mahlzeit.

Und Soul Food kann ebenfalls veganisiert werden. Tatsächlich habt ihr Glück, in Atlanta zu sein.

Ihr habt zwei Soul-Food-Restaurants, die vom selben Unternehmen - Soul Vegetarian - 10 Minuten vom Campus entfernt sind.

Vegane Mac 'n Cheese, Kohlblätter, Süßkartoffeln.

Sie haben etwas namens "Kale Bone Sandwich", das ist ein Sandwich mit künstlichem Rinderbraten mit Käse, der davon tropft.

Ihr müsst unbedingt Soul Vegetarian ausprobieren.

Und denkt nicht, dass ich eure Reaktionen nicht bemerke, wenn ich hier oben stehe.

Warum, wenn ich über Fleischersatz spreche, fangen immer einige Leute in jeder Menge an, ihre Nasen zu rümpfen, große Augen zu machen und zu den Leuten neben ihnen oder über den Gang zu schielen, als ob sie sagen wollten:

Sojafleisch, ist dieser Typ verrückt? Sojabacon? Der muss doch nicht ganz dicht sein! Warum wird dieses Zeug, das aus Soja, Weizen, Gemüse, Getreide und Gewürzen besteht - ohne Chemikalien (!), im Gegensatz zu den Lügen, die von der Fleisch- und Milchindustrie über diese Produkte verbreitet werden.

Warum wird dieses Zeug von den meisten Menschen als eklig betrachtet... aber Fleisch nicht?

Fleisch besteht aus fünf Komponenten, lasst mich es euch erklären: Blut, Fleisch, Adern, Muskeln und Sehnen - der zerschnittene Körper einer abgetrennten Leiche.

Wie kann Fleisch nicht für jeden als eklig und widerlich gelten?

Wie kann eine Flüssigkeit, die aus den Eutern von Kühen tropft, eine Ausscheidung, die aus den Milchdrüsen eines anderen Lebewesens fließt, die übrigens mit Eiter beladen ist.

Oh ja, lasst mich euch sagen, lasst einen Tropfen Eiter in eure Kuhmilch - ich mache das gerne für euch.

Wenn ihr Maschinen an die Euter von Kühen anschließt, um sie dreimal am Tag auszusaugen, verursachen diese Maschinen massive Infektionen im Inneren und Äußeren des Euters.

Lasst uns nun noch all das bovine Wachstumshormon hinzufügen, das den Kühen verabreicht wird, um sicherzustellen, dass sie große Mengen Milch geben, was immer zu einer weiteren Infektion führt.

Die Maschine weiß nicht, was sie nicht aussaugen soll!

Eiter, Schleim und Infektionen, alles in eurer Milch. Ja, Milch wird pasteurisiert...

Aber seit wann wurde Pasteurisierung zu einem Entfernungsprozess? Es ist ein Sanierungsprozess!

Ihr desinfiziert nur Eiter, und ihr könnt das gerne online nachschlagen.

Glaubt ihr, dass die Milchindustrie jemals das Wort 'Eiter' verwenden würde, wenn sie über dieses Problem in ihren eigenen Fachzeitschriften schreiben? Ja, sie werden euch wieder mit diesem Thema täuschen...

Sucht den wissenschaftlichen Begriff für Eiter: Somatic Cell Count.

Und übrigens, unsere Regierung, das USDA, erlaubt der Milchindustrie, maximal einen Tropfen Eiter in jedem Glas Milch zu haben.

Prost...

 

 

Ich bin hier, um dich herauszufordern, nicht um dein Feind zu sein.

Ich möchte dich aufrufen, die Augen zu öffnen.

Vielleicht hattest du zuvor eine gute Entschuldigung, unwissend und falsch informiert zu sein.

Das ist in Ordnung. Doch jetzt, mit den Informationen, die ich präsentiert habe, mit der Wahrheit vor dir ausgebreitet, kannst du nicht länger Unwissenheit vorschieben.

Die Scheuklappen wurden entfernt, und es liegt an dir, eine Entscheidung zu treffen.

Wirst du weiterhin die Augen vor der Grausamkeit und dem Leid verschließen, das den Tieren zugefügt wird, nur um deine Geschmacksknospen und Bequemlichkeit zu befriedigen?

Oder wirst du Mitgefühl und Empathie wählen, radikal freundlich sein und einen Unterschied im Leben dieser unschuldigen Kreaturen machen?

Die Entscheidung liegt bei dir, und es ist eine Entscheidung, die über deine persönliche Gesundheit hinausgeht.

Es ist eine Entscheidung, die das Leben der Tiere, die Umwelt und die Zukunft unseres Planeten betrifft.

Ich bitte dich, tief über die Entscheidungen nachzudenken, die du triffst, und die Auswirkungen, die sie haben.

Veganismus bedeutet nicht Entbehrung oder Opfer, sondern eine Wahl des Mitgefühls, der Empathie und des Respekts für alle Lebewesen.

Du hast die Macht, eine Veränderung herbeizuführen, Teil einer Bewegung zu sein, die eine mitfühlendere und nachhaltigere Welt schaffen will.

Ich hoffe, du wirst dich dafür entscheiden, auf der richtigen Seite der Geschichte zu stehen, gegen Grausamkeit aufzustehen und einen Lebensstil anzunehmen, der mit deinen Werten von Empathie und Gerechtigkeit übereinstimmt.

 

 

Ehrlich gesagt - ich war lange Zeit genauso.

Ich bin jedoch ein wenig neugierig, was jetzt die Ausrede ist?

Ihr habt heute eine Wahl, wenn ihr diesen Raum verlasst: Ihr könnt radikal freundlich sein und niemals absichtlich einem anderen Tier zum Frühstück, Mittagessen oder Abendessen schaden.

Diese Geschöpfe haben euch nie geschadet, euch missbraucht oder euch in irgendeiner Form ausgenutzt. Das Mindeste, was ihr tun könnt, ist, die Gunst zu erwidern.

Oder ihr könnt radikal grausam bleiben - den Status quo beibehalten, sicherstellen, dass Tiere keine Freiheit haben, sicherstellen, dass sie nie einen Hauch menschlicher Güte erfahren, sicherstellen, dass ihre Babys ihnen gestohlen werden, sicherstellen, dass ihre Schnäbel abgeschnitten, ihre Hörner abgetrennt und ihre Hoden herausgerissen werden.

Stellt sicher, dass ihnen jeden Tag für die Ewigkeit ein Messer in die Kehle gestoßen wird. Ich hoffe wirklich, dass ihr die richtige Wahl trefft.

Ich möchte diese Rede beenden, damit wir unsere Fragerunde machen können. Gebt mir noch etwa 6 Minuten, um etwas über die Milchindustrie zu sagen, da es direkt die Kühe betrifft. Wir haben über den Eiter in Kuhmilch gesprochen, was eklig ist.

Wir haben über die Ungezogenheit des Konsums von Milchprodukten gesprochen, aber wir haben uns noch nicht darauf konzentriert, was die Kühe durchmachen.

Denkt daran, Veganismus geht nicht nur um eure Gesundheit - das wäre egoistisch. Ich versuche, die Menschen dazu zu bringen, uneigennützig zu sein, mal etwas Freundliches für jemand anderen zu tun und dabei keine Gegenleistung zu erwarten.

Aber wenn es um Grausamkeit geht, denke ich, dass es in einem Glas Milch mehr Grausamkeit gibt als in einem Steak. Ich möchte meinen Fall visuell und verbal darlegen.

Ihr werdet erst die 11. Klasse sein, die sieht, was ich euch gleich zeigen werde, weil es erst vor ein paar Monaten auf einer kleinen Farm in Plain City, Ohio, passiert ist.

(Anmerkung von uns: Gary zeigt Videos wie ihr sie auch in Cowspiracy sehen könnt).

Verzichtet auf Grausamkeit. Verzichtet auf Milchprodukte.

Dies ist kein isolierter Vorfall!

Denkt nicht eine Minute lang, dass dies ein isolierter Vorfall ist!

So werden Sklaven behandelt!

Glaubt ihr wirklich, dass Sklaven nett behandelt wurden?

Glaubt ihr, dass weiße Menschen nett waren, als sie schwarze Menschen auf Schiffen hierher verschifften?

Glaubt ihr, dass Nazis nett waren, als sie Juden und Zigeuner in die Gaskammern führten?

Und das passiert, weil ihr diese Produkte kaufen wollt.

Ja, dieser Kerl ist ein Mistkerl, weil er das tut, aber er tut es, weil IHR das essen wollt, was aus ihrem Körper kommt.

Und jetzt reicht es!

Ihr seid keine Höhlenmenschen mehr.

Hört auf, euch wie Neandertaler zu benehmen!

Wir schreiben das Jahr 2010!

Lasst es sein!

Es ist nicht niedlich und es ist nicht witzig!

Weil Tiere misshandelt werden.

Das ist nicht euer Recht! Es ist nicht eure Freiheit, das ihnen anzutun!

Ihr könnt keine Freiheit haben, wenn jemand anderes keine hat.

Das ist ein Verstoß.

 

Und wenn ihr euch fragt, warum Veganer manchmal so aufgebracht sind, wie ich es jetzt bin, habt ihr gerade einen Teil davon gesehen.

Jedes Mal, wenn wir auf einem Bauernhof auftauchen, schlägt, tritt und sticht jemand auf jemanden ein.

Und noch etwas, was mich interessiert: Warum sind die Leute, wenn ich Videos wie dieses zeige, in dem Menschen Tiere schlagen und treten, mehr darüber empört als wenn sie ihnen ein Messer in die Kehle stoßen?

Auch wenn ihr einen Bauernhof findet, auf dem nicht geschlagen und getreten wird, wenn sie ihnen ein Messer in die Kehle stoßen und ihnen eine Kugel zwischen die Augen schießen, wie ist das dann keine Grausamkeit?

Wusstet ihr, dass 90% des Hackfleisches in Amerika aus der Milchindustrie stammt? Wenn Kühe nach 3 bis 7 Jahren keine großen Milchmengen mehr geben, werden sie zur Schlachtung geschickt, ohne Ausnahmen.

Kühe können bei entsprechender Pflege 18 bis 25 Jahre alt werden.

Und Kühe sind wie alle weiblichen Säugetiere...

Ich versuche nicht, euch bei Themen rund um Tiere von oben herab zu belehren.

Es ist nur so, dass die Menschen oft nicht glauben, dass Tiere die gleichen Dinge durchmachen, die gleichen Emotionen haben, wie ihr und wir alle.

Damit eine weibliche Säugetiermilch gibt, muss sie schwanger sein.

Jedes Jahr wird jede Kuh auf jedem Bauernhof vergewaltigt!

Ein langes Stahlgerät wird in ihre Vagina eingeführt, um sie mit Bullensamen zu besamen, manchmal wird auch eine bloße Hand verwendet.

Das zwingt den Milchfluss.

Und nachdem sie geboren hat, werden die Babys gestohlen.

Und lasst mich euch etwas sagen, der schlimmste Schrei, den ich je gehört habe, und ich habe sie alle aus erster Hand gehört.

Als ich vor etwas über 15 Jahren begann, von diesen Dingen zu erfahren, dachte ich wie alle anderen auch.

Ich glaubte nicht, dass es so schlimm war, ich dachte, dass alle übertreiben.

Aber im Gegensatz zu allen anderen, die es einfach wegwischen und ignorieren, ging ich tatsächlich hin, um zu sehen, was vor sich ging.

Ich verbrachte 6 Wochen im Schlachthaus Thorn Apple Valley in Detroit im Jahr 1993.

Ich brach in Tierversuchslabore ein. Ich brach in Pelzfarmen ein.

Ich sah hinter die Kulissen von jedem Zirkus und jeder Rodeoshow, die jemals durch Michigan kam.

Schlimmster Schrei, den ich je gehört habe!

Eine Mutterkuh auf einem Milchviehbetrieb, wie sie Tag für Tag nach ihrem gestohlenen Baby schreit und brüllt, das ihr zurückgegeben werden soll.

Und ich kann mir nur vorstellen, dass ihr Frauen in diesem Raum denselben Schrei ausstoßen würdet, wenn euch jemand nach der Geburt festhalten und euer neugeborenes Baby von euch nehmen würde.

Und warum nehmen sie den Müttern die Babys weg? Nun, die Milchindustrie kann nicht zulassen, dass kleine Babys all diese Milch trinken, die für sie bestimmt ist, wenn sie sie lieber an euch verkaufen wollen.

Jedes Mal, wenn ihr ein Glas Kuhmilch trinkt, bekommt irgendein Kalb keine.

Und Mutterkühe geben sowieso nur aus einem Grund Milch.

Während der Fragerunde könnt ihr mich alles fragen, was ihr wollt.

Ich bin kein Politiker, bringt alles zur Sprache. Wenn ihr vorher im Internet nach meinen radikalen Abhandlungen gesucht habt, die dazu geführt haben, dass ich aus Ländern ausgewiesen wurde, sprecht mich darauf an!

Es gibt jedoch eine Frage, die ich nicht beantworten werde:

Ihr dürft mich NICHT fragen, warum Kühe Milch geben!

Wenn es also gut für uns ist...

Sollten wir es nicht unseren Kindern geben, Gary? Sollten wir es nicht haben?

Die Natur hat das am Anfang der Zeit geregelt:

Kühe geben Milch nur für ihre Babys und nur für ihre Babys allein.

Der Fall ist abgeschlossen! Für immer! Dauerhaft! Keine Diskussion. Keine Debatte.

Sie geben keine Milch für Elefantenbabys...

Orang-Utan-Babys,

Igel-Babys,

Hasenbabys,

Rattenbabys,

Menschenbabys,

menschliche Jugendliche oder erwachsene Menschen.

 

Unser Körper hat absolut keinen Bedarf an Kuhmilch, genauso wenig wie an Giraffenmilch.

Und Zebramilch und Nashornmilch, Flusspferdmilch, Kamelmilch, Hirschmilch, Antilopenmilch, Pferdemilch, Schweinemilch, Hundemilch und Katzenmilch.

Die einzige Milch, die wir jemals brauchen, ist die unserer eigenen Mutter, wenn wir geboren werden. Und das war's!

Und wenn wir abgestillt sind, brauchen wir nie wieder einen Tropfen Milch.

Keine Spezies auf diesem Planeten braucht Milch, nachdem sie abgestillt sind.

Aber wenn du irgendeine Art von Milch in deine Ernährung einbeziehen möchtest, wie ich es tue, möchte ich die gute Nachricht noch einmal betonen:

Sojamilch, Reismilch, Mandelmilch, Hanfmilch, Kokosmilch, Hafermilch, Haselnussmilch.

Ich verspreche dir, dass dir eine dieser sieben veganen Milchsorten gefallen wird.

Denke daran, wenn du dich vegan ernährst, verzichtest du auf nichts!

Du bekommst die vegane Version von Produkten oder isst Dinge, die wirklich natürlich sind, wie Obst und Gemüse, Bohnen und Linsen und Samen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mit offenen Gedanken zugehört haben, das schätze ich sehr.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte addieren Sie 1 und 9.