Im Kampf für Rechte und Freiheit von Tieren

Gary Yourofsky

Gary Yourofsky ist ein US-amerikanischer Tierschutzaktivist und ehemaliger Redner für Tierrechte, insbesondere für die Abschaffung der Ausbeutung von Tieren in der Lebensmittelindustrie und anderen Bereichen. Er ist bekannt für seine leidenschaftlichen Reden und Auftritte, in denen er für den Veganismus und den Schutz von Tieren eintritt. Yourofsky ist dafür bekannt, dass er sich stark für die Befreiung von Tieren aus der Ausbeutung einsetzt und oft drastische Bilder und Argumente verwendet, um seine Botschaft zu vermitteln.

Ein bekanntes Video von einer seiner Reden ging viral und gewann in der Tierrechtsbewegung an Popularität. In seinen Reden diskutiert er Themen wie Tierversuche, Massentierhaltung, Schlachtung von Tieren, Lederindustrie und den ethischen Aspekt des Veganismus.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Yourofsky auch kontrovers ist, und seine Vorgehensweise und Rhetorik nicht von allen gutgeheißen wird. Einige sehen ihn als zu aggressiv und unversöhnlich in seinen Ansichten, während andere seine Leidenschaft und Entschlossenheit schätzen.

Nachdem er von 1996 bis 2014 "in den Schützengräben gearbeitet" hat – 2.660 Vorträge, Hunderte von Demonstrationen und Interviews durchgeführt, 13 Mal verhaftet und Einreiseverbote in 5 Ländern erhalten – ist Gary nicht mehr aktiv. Für weitere Informationen lies meinen Ruhestandbrief auf der Startseite.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.