Vegan leben

Dave Leduc

Dave Leduc ist ein kanadischer Lethwei-Kämpfer, der international bekannt ist für seine herausragenden Leistungen in dieser traditionellen burmesischen Kampfkunst. Als erster nicht-myanmarischer Lethwei-Weltmeister hat er den Sport weltweit populär gemacht und sich einen Ruf als unerschrockener Athlet erworben.

Abseits des Rings setzt sich Leduc auch für die Rechte von Tieren ein. Er und seine Frau entschieden sich im Januar 2020 vollständig für eine vegane Lebensweise, angetrieben von Gesundheitsgründen und dem Bewusstsein für die ethischen Aspekte der Fleisch- und Milchindustrie. Ihr Engagement für den Veganismus ist zu einer Lebensmission geworden, da sie fest davon überzeugt sind, dass der Schutz unschuldiger Lebewesen eine grundlegende Verpflichtung der Menschheit ist.

Leduc betrachtet Veganismus als eine höhere menschliche Gewissensstufe und als Weg in die Zukunft. Er glaubt daran, dass Mitgefühl für alle Lebewesen der Schlüssel zu einer besseren Welt ist. Sein persönliches Engagement für den Veganismus spiegelt sich in seinem Entschluss wider, niemals wieder tierische Produkte zu konsumieren, und seinem Ziel, in naher Zukunft ein rein pflanzliches Restaurant zu eröffnen.

 

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte addieren Sie 3 und 9.

V-Partei

Für pflanzliche Ernährung und nachhaltige Politik

Weiterlesen …

Dave Leduc

kanadischer Lethwei-Kämpfer & Vegan-Aktivist,

Weiterlesen …