Vegan leben

Wie kuschelig ist deine Daunendecke?

Die Daunen werden aus Wasservögeln wie Enten oder Gänsen gewonnen. Die Federn werden oft während der Mauserzeit, wenn die Vögel ihre Federn natürlich verlieren, gesammelt. In einigen Fällen werden Daunen auch nach der Schlachtung der Tiere gewonnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es ethische Bedenken hinsichtlich der Herstellung von Daunen gibt. In einigen Fällen werden Daunen durch Lebendrupf oder Stopfmast gewonnen, bei dem Vögel lebendig gerupft oder gemästet werden, um die Daunen zu gewinnen. Veganer bevorzugen daher ethisch gewonnene Daunenprodukte oder synthetische Alternativen.

Zur Übersicht

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Hinterlasse hier gerne einen Kommentar:

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

V-Partei

Für pflanzliche Ernährung und nachhaltige Politik

Weiterlesen …

Dave Leduc

kanadischer Lethwei-Kämpfer & Vegan-Aktivist,

Weiterlesen …